Tischtennis

Abschlussspiele der Serie 2018/19

 

Damen: Niestetal 4 – VfL 1   8:6

Ohne Kathrin Klippert und Maleen Correus, für die Theresa Heitmann und Beate Hofmann einsprangen, schrammte man an einem Remis gegen den Absteiger vorbei. Fast hätte es Silke Scharff geschafft, den Ausgleich herzustellen, doch im Entscheidungssatz ihres 2. Einzels musste sie passen. So fehlte am Ende ein Spielgewinn, um punkten zu können. Für die 6 gewonnenen Spiele sorgten Vaupel/Heitmann, Isabelle Vaupel (3), Silke Scharff und Beate Hofmann mit einem klaren Dreisatzsieg. Trotz der Niederlage behielt man den 5. Tabellenplatz vor Söhrewald, die ebenfalls ihr letztes Spiel verloren. Insgesamt waren 10 Mannschaften im Einsatz.

 

Damen: Morschen/H. 3 – VfL 2   6:4

Unsere Reserve musste mit 2 Spielerinnen antreten, da Ersatz an die 1. Mannschaft gestellt wurde und Sabine Albert im Urlaub war. Angela Horn (2) und Theresa Schnücker (2) zogen sich achtbar aus der Affäre, wenn man bedenkt, dass 3 Spiele kampflos verloren gingen. In der Abschlusstabelle belegt man den 8. Platz von 10 Teams.

 

Herren: Riebelsdorf 3 – VfL 1   1:9

Die einzige Mannschaft, die am letzten Spieltag komplett antreten konnte, war unsere 1. Herrenmannschaft, die gegen den Tabellenletzten nur ein Ehrenpunkt zuließ. Allerdings hätte das Ergebnis auch knapper ausfallen können, den 4 Spiele wurden mehr oder weniger knapp erst im 5. Satz entschieden. Für den versöhnlichen Ausgang sorgten Baier/Vogelsberg, Kaiser/D. Vaupel und Rauthe/Vaupel (13:11 im Entscheidungssatz), Christian Baier (2), Christian Kaiser, Marco Rauthe (11:9 im 5. Satz), David Vaupel und Hans-Jürgen Vaupel. Mit diesem Sieg schloss man mit dem 6. Tabellenplatz on 9 Mannschaften ab.

 

Mädchen: VfL – Riebelsdorf Si   4:5

Beide Mannschaften hatten jeweils nur 2 Akteure zur Verfügung wobei der Doppelgewinn der Gäste für den Ausgang entscheidend war. Mit 2 kampflosen Siegen und 2 Erfolgen von Lena Wenderoth verpasste man das Remis nur knapp. Insgesamt belegte man Platz 5 von 9 Mannschaften in der Abschlusstabelle. Lea Albert brachte das Kunststück fertig, in 42 Spielen ungeschlagen zu bleiben. Herzlichen Glückwunsch.

 

Schüler:

Morschen/H. 2 – VfL   9:1

VfL – Röhrenfurth   2:8

Auch bei den Schülern standen die Vorzeichen schlecht. Karl Florian Albert war im Urlaub und Jonah Orth fiel krankheitsbedingt aus. So kam es nur zum Ehrenpunkt durch Leo Orth bei Morschen/H. 2. Gegen Röhrenfurth punkteten Leo Orth und Christoph Mietle, während Lukas Kraft, der zuvor noch ein Fußballeinsatz hatte, eine 11:13-Niederlage im Entscheidungssatz in seinem 3. Spiel zu beklagen hatte. In der Abschlusstabelle wurde man 6. von 11 Mannschaften, wozu sicherlich Karl Florian Albert mit einer 41:2-Bilanz erheblich beigetragen hatte Auch ihm gratulieren wir herzlich zu dieser starken Leistung.